Julian Draxler

Official Site

Ausgangssituation

Die Weltmeisterschaft 2018 stand vor der Tür und gemeinsam mit unseren Freundinnen der Agentur Herzsturm bekamen wir den Auftrag die Website von Julian Draxler zu kreieren. Das Projekt wurde recht kurzfristig beauftragt, so hatten wir nur wenige Wochen Zeit und das Projekt wurde auf 8 Wochen ausgelegt.

 

Herangehensweise

Zum Auftakt haben wir in einem gemeinsamen Workshop das Ziel und die Struktur der Seite erarbeitet. So ist das Ziel der Seite ist die Gewinnung neuer Partner für eine Zusammenarbeit, seien es Marken oder Organisationen. Gleichzeitig war es dem Management ein Anliegen die Dualität zwischen der Marke und dem Mensch Julian Draxler herauszustellen. Briefing und Konzept bildeten die Grundlage für das Projekt. Besonders spannend war die Zusammenarbeit mit Julian’s Bruder, Patrick Draxler, der sich maßgeblich verantwortlich für den Content auf der Website zeigt und dazu beigetragen hat, dass dieses Projekt auch eine sehr persönliche Note bekommen hat.

 

Ergebnis

Das Ergebnis war eine hochperformante und responsive Seite mit einem Tab Navigation, die der Nutzung großer Smartphones entgegenkommt. Ein mobiler Traffic Anteil von über 80% zeigt, wie gut die Seite mobil angenommen wird. Die Seite funktioniert in drei Sprachen (DE, EN, FR) und verfügt zudem über eine Aktualisierung der Spielerwerte von Julian Draxler. Auf Instagram verkündete Julian Draxler den Livegang seiner neuen Website und war von dem Ergebnis sehr begeistert. Über 3.000.000 Instagram Fans haben die Seite gesehen und die Reaktionen waren durchweg positiv. Auch wenn die Weltmeisterschaft 2018 nicht so verlaufen ist, wie es sich die Fußballfans gewünscht haben, war 2018 für uns fußballerisch ein großartiges Jahr! 😉

Möchten auch Sie Ihr digitales Markenerlebnis verbessern? Dann kontaktieren Sie uns unter info@kreativzirkel.de oder unter 0211/ 930 76 533. Gerne erklären wir Ihnen unseren eigens entwickelten VERTEX Prozess und wie wir mit Data Driven Design einzigartige digitale Produkte erschaffen..

Alexander Braden

Alexander Braden

Head of New Business